Arum Dalu Mekar


Schon die reiselustige Bestsellerautorin Vicki Baum war in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mehrere Monate auf der damals völlig unerschlossenen Insel Bali und war fasziniert von dem Zauber, der von dieser Insel ausgeht. In ihrem Roman „Liebe und Tod auf Bali“ erzählt sie von dem von Ritualen bestimmten Leben dort und dessen Vernichtung durch die holländischen Kolonisatoren Anfang des 20. Jahrhunderts.

History

Trotzdem konnte sich Bali viele seiner Traditionen bewahren und gilt heute noch als Insel der Götter und Künstler. Um das alte Kunsthandwerk dort zu schützen und zu fördern, wurde 1991 die indonesische Marketing-Organisation Arum Dalu Mekar gegründet. Sie unterstützt Handwerker auf Bali und Java und erschließt ihnen den Markt in Übersee. Geachtet wird dabei auf nachhaltige Produktionsmethoden und Materialien; die Organisation ist seit 2004 Mitglied der WFTO (World Fair Trade Organization).

Eine der Kunsthandwerkerinnen, die eng mit Arum Dalu Mekar zusammenarbeiten, ist Ibu Imam. Vor zwanzig Jahren begann die Balinesin aus Batikstoffen Geldbeutel, Patchwork-Taschen und Schlüsselanhänger zu fertigen. Dabei benutzt sie lediglich Stoffe, die bei der Produktion von Batikbekleidung als Reste abfallen. Mit diesem Extraeinkommen konnte sie ihren beiden Söhnen eine Schulausbildung ermöglichen – das Gehalt ihres Mannes, der als Beamter arbeitet, reicht dafür nicht aus.

Sie benötigte kein Startkapital, da sie alles selbst anfertigte, nur mit Abfallprodukten arbeitete und die Sachen selbst auf dem Markt verkaufte. Inzwischen ist ihr Kleinunternehmen gewachsen. Sie gibt zuhause Workshops und beschäftigt inzwischen Freundinnen aus der Nachbarschaft – oft junge Frauen, die eine Ausbildung gemacht haben, aber keine Arbeit finden können.

Zwei Frauen nähen und sechs besticken die Taschen mit Perlen – in filigraner Handarbeit. Dafür kann Ibu Imam ihnen mehr zahlen als das dortige Durchschnittseinkommen und unterstützt so insgesamt fünf Familien in ihrem Dorf unweit der Hauptstadt Denpasar. Ihre Artikel werden von Arum Dalu Mekar nach Europa, in die USA, nach Asien und Australien verkauft. HUMMEL&WOLF führt aus Ibu Imams Sortiment aufwendig bestickte Perlentaschen.